Die Bands 2019

  • Acoustic Power
  • Dannemann
  • Gracefire
  • Golden Dawn
  • Il Duo Italiano
  • Street Live
  • Opportunity
Acoustic Power
Spielt im Rössle.
Die Band besticht durch enorme Spielfreude, mitreißende Rhythmik, brillanten Satzgesang und überzeugt mit vollgasorientierten Powerplay.
Das Quartett ist alles andere als eine konventionelle Coverband. In erster Linie werden altbekannte Songklassiker der Rock-, Blues- und Popgeschichte neu „aufgemöbelt“ und als eigene Interpretationen groovig und lebendig von der Bühne gepowert.
Hier bleibt kein Bein still stehen.
zur Band
Dannemann
Spielt im Schützenhaus
Spielt im Schützenhaus Bartenbach.
Es gibt wohl kaum einen Club, eine Halle oder eine einschlägige Musikkneipe im Land, in der er nicht schon gespielt hat. Mittlerweile steht der Gitarrist und Sänger Werner Dannemann seit 50 Jahren auf der Bühne. Er gehört seit Jahrzehnten zur Creme de la creme der regionalen Rockmusikszene.
zur Band
Gracefire
Spielen im Hardy's
Rockige Riffs paaren sich mit eingängigen Melodien und einer weiblichen Gesangsstimme voller Coolness: Das ist der charakteristische Sound von Gracefire. Die vierköpfige Band aus der Nähe von Stuttgart setzt auf eine gemischte Besetzung mit dreifacher Frauenpower und ist der lebende Beweis, dass coole Rockmusik nicht nur aus den Metropolen dieser Welt, sondern auch aus dem Schwabenland kommen kann. Das zeigt sich vor allem auch bei den Liveshows von Gracefire, denn hier gilt: Rock‘n’Roll & fun, live on stage!
zur Band
Golden Dawn
Spielen in der Pilsbar Domino.
Golden Dawn wurde 1990 von den beiden ex-Wolfen Bandmitgliedern Sigge und Sascha gegründet. Seit 2011 ist Golden Dawn wieder vorwiegend als Cover Rock Band unterwegs. Auf der Setlist stehen dann neber dem einen oder anderen eigenen Song auch Stücke von Black Sabbath, Ted Nugent, ZZ Top, Dio, UFO, Metallica, Iron Maiden, Rory Gallagher und und und...
zur Band
Il Duo Italiano
Spielen im TSV Vereinsheim Trattoria Pizzeria SantAngela.
„Bella Italia“ verbindet jeder mit Sonne, Meer, Urlaub und gutem Essen.
Die Musik dieses Landes, ist der Inbegriff für gute Laune und erzeugt sofort ein anregendes Sommerfeeling. Mit dem „Duo Italiano“ , sind die beiden Italiener Pietro d'Angelo und Salvatore Forzano angetreten, dem Publikum genau dieses Gefühl, mit den größten Songs der Fünfziger, Sechziger und Siebziger Jahre der italienischen Musikwelt als auch aktuelle Stücke der italienischen und internationalen Charts, bei ihren Konzerten zu vermitteln.
zur Band
Street live
Spielen im Gasthaus zum Engel.
Die unplugged Cover Band steht für akustische Coversongs mit Feingefühl und Groove.
Hierfür sorgen vor allem die außergewöhnlichen Stimmen von Holgi Köller, Gerrit Funk und Berti-Jo Müller, die perfekt miteinander harmonieren und die durch eine reduzierte Instrumentierung ( Gitarre, Akustikbass, Cajon und Percussion ) besonders zur Geltung kommen. Zudem besitzt jeder der drei Sänger eine tolle und ausdrucksstarke Solostimme, die jeden Zuhörer mitreißt. Die drei Vollblutmusiker, die sich bereits vorher in zahlreichen anderen Formationen in der Region, und darüber hinaus, einen guten Ruf erworben haben, haben sich einerseits zum Ziel gesetzt, besondere Songs zu covern, andererseits begeistern sie das Publikum mit zahlreichen Hits und Songs aus 4 Jahrzehnten Pop- und Rock-Geschichteund legen dabei aber viel Wert auf Ihre eigenen Interpretationen und Arrangements.
zur Band
Opportunity
Spielen im Gasthaus im Küferstüble.
Acoustic-Genuss mit jeder Menge Stimme.
Dieses Acoustic-Trio zelebriert Soul, Funk und Blues ebenso beseelt wie Country und Americana: Drei Ausnahmemusiker, drei geniale Solo-Stimmen, wunderschöner Harmoniegesang, raffinierte Arrangements, eigenständige Interpretationen – In unvergleichlicher Manier poliert Opportunity längst vergessene Vinyl-Juwelen wieder auf, verpasst Klassikern ein neues Kleid und präsentiert obendrein ein erlesenes Singer-Songwriter-Repertoire, dessen Entdeckung sich hörbar lohnt.
Marie Fofana – vocals & percussion
Gaz – vocals & bass
Axel Nagel – vocals & acoustic guitar
zur Band

Die Bands vom letztem Jahr

  • Acoustic Power
  • Calo Rapallo
  • Crimestop
  • Halfplugged
  • Dannemann
  • Orangefuel
  • Salvo & Josy
Acoustic Power
Spielt im Rössle.
Die Band besticht durch enorme Spielfreude, mitreißende Rhythmik, brillanten Satzgesang und überzeugt mit vollgasorientierten Powerplay.
Das Quartett ist alles andere als eine konventionelle Coverband. In erster Linie werden altbekannte Songklassiker der Rock-, Blues- und Popgeschichte neu „aufgemöbelt“ und als eigene Interpretationen groovig und lebendig von der Bühne gepowert.
Hier bleibt kein Bein still stehen.
Calo Rapallo
Spielt im Küferstüble
Calo Rapallo, gebürtiger Sizilianer, lebt im Remstal - und hat seit 30 Jahren den Blues.
Nach dem Motto "man muss kein Schwarzer aus Mississippi sein, um den Blues spielen zu können" hat er sich in 30 Jahren Bühnenpräsenz einen Ruf als ernstzunehmender Musiker weit über den Stuttgarter Raum hinaus erspielt.
Der Blues, der sich aus Höhen und Tiefen eines oft genug auf der Rasierklinge geführten abenteuerlichen Lebens nähert und uns beim genauen Zuhören mehr sagen kann, als tausend intelligente Worte.
Seine Gitarre singt, schreit, weint, klagt an, triumphiert, bellt, schießt, schmeichelt, macht verliebt. Die Töne, die er spielt, sind authentisch, sind er - der Blues eben.
Crimestop
Spielen im Hardy's
- ein Synonym für beste Unterhaltung und pure Freude auf der Bühne!!
Gemäß ihrem Motto "Rock 'n' Fun" haben sie nicht nur musikalisch, sondern speziell durch ihre Bühnenshow einiges mehr zu bieten!
Bereits 1990 fanden sie sich zusammen, um den genialsten Songs der Musikszene ihren eigenen Atem einzuhauchen.
Ihre Rockklassiker, Popsongs, Schlagerparodien sowie manch aktuellen Chartbreaker kredenzen sie nach Lust und Laune auch mal im Blues Brothers- oder ZZ Top Outfit...stay, listen and enjoy!!!
Halfplugged
Spielen in der Pilsbar Domino.
Bei der vierköpfigen Band "Halfplugged" ist der Name Programm: Mit zwei akustischen Instrumenten (Westerngitarre, Drums oder Cajon) und zwei verstärkten (E-Gitarre, E-Bass) bieten die Vollblut-Musiker ein abwechslungsreiches Musikprogramm aus vier Jahrzehnten: Rock, Akustik, Blues, Alternative, Unplugged, Folk, Singer-Songwriter, 60s - 90s, das perfekt zu jedem Anlass und in jede Räumlichkeit passt!
Dannemann
Spielt im Schützenhaus Bartenbach.
Es gibt wohl kaum einen Club, eine Halle oder eine einschlägige Musikkneipe im Land, in der er nicht schon gespielt hat. Mittlerweile steht der Gitarrist und Sänger Werner Dannemann seit 50 Jahren auf der Bühne. Er gehört seit Jahrzehnten zur Creme de la creme der regionalen Rockmusikszene.
Orangefuel
Spielen im Gasthaus zum Engel.
Orangefuel spielt Lieder zum Spaß und rückwärts und live.
Gitarre, Bass, Gesang und Schlagzeug mit Trommeln, Blech und Holzgerassel. Manchmal Kazoo, Cello oder Trillerpfeife. Nichts für schwache Nerven!
Alte Lieder, gute Lieder, neue Lieder, eigene Lieder, solche und andere Lieder, unbekannte Lieder, Maikl-Dschäcksn-Lieder, LF#-Lieder, Lieder von lebenden Musikern, keine Lieder von DschiDschi Ändersn!
Lieder von Liebe, Sex und BonBonPapierchen, über Weltschmerz und Rückeneincrem-Probleme, Lieder über das Leben der freilebenden Kellerasseln und von denen, die ein Leben in Gefangenschaft vorziehen. Lieder über Versicherungsbetrug und dessen Opfer. Lieder über das Leben.
Salvo&Josy
Spielen im TSV Vereinsheim Trattoria Pizzeria SantAngela.
Sorgen für gute Stimmung mit Italopop und Schlager.